Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Ein starkes Stück
Oberschwaben

Hauptbereich

Bewegung und Erkenntnis auf dem Oberschwäbischen Pilgerweg

Oberschwaben ist eine Region, die geprägt ist von kleinen Städten, Dörfern und Weilern. Eine Landschaft wie aus einem Bilderbuch zwischen Wäldern, Wiesen, Äckern und Feldern.
Und mittendrin findet man Kirchen, Klöster, Wegkreuze und Kapellen, die oft jahrhundertealte Zeugnisse eines gelebten Glaubens sind. Über 100 Wallfahrtsorte, Klöster und geistliche Zentren wurden zum Oberschwäbischen Pilgerweg miteinander vernetzt und öffnen gerne ihre Türen für die Pilger mit einem herzlichen "Grüß Gott", um so religiöses Leben erfahrbar ("begehbar") zu machen.

Der Oberschwäbische Pilgerweg kann und will im Unterwegssein mit und zu einem geistlichen Ziel eine Hilfe sein, in den ganz persönlichen Fragen des Lebens eine Antwort zu finden, um dieses Leben vielleicht oder gerade als Christ und Gläubiger wahrzunehmen und zu gestalten. Als Weg mit Gott. Und nebenbei wird er ganz von allein zu einem Gefühl des Aufatmens verhelfen, weil er die wunderschöne oberschwäbische Landschaft durchquert.

Einen tollen 152-seitigen Pilgerführer gibt es beim Verein der Freunde und Förderer (siehe Auszug bzw. Kontaktadresse rechts).*

*Quelle: "Labhards Oberschwaben Magazin 2016/2017 Jubiläumsausgabe, Seite 42"

Unterwegs zu über 100 Wallfahrtsorten und Klöstern...

Bergatreute befindet sich auf der Schleife 4 des Oberschwäbischen Pilgerwegs. Dieser wurde im Jahr 2009 eröffnet. Die Schleife 4 umfasst eine Strecke von 216 km. Der Oberschwäbische Pilgerweg umfasst insgesamt 7 Schleifen.

Die Schleifen des Oberschwäbischen Pilgerweges werden durchgehend ausgeschildert. Das Logo des kleinen schwarzen Pilgers, der mit seinem Pilgerstab unterwegs ist, soll betonen, dass Christ-Sein ein Unterwegssein ist.

Unterkunftsnachweise sind bei den jeweiligen Gemeinde oder den Kontaktadressen zu erfragen.

Auszug aus "Oberschwäbischer Pilgerweg" Seite 96

Hinweis:

Teilweise ist der Wegverlauf der Oberschwäbischen Barockstraße, dem Oberschwäbischen Pilgerweg, des oberschwäbischen Teils der Südbahn, der Schwäbischen Bäderstraße, der Deutschen Fachwerkstraße, des Oberschwäbischen Jakobsweges und dem Jubiläumsweg Bodenseekreis identisch.

Infobereich