Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Ein starkes Stück
Oberschwaben

Hauptbereich

Schülerbeförderung zur Gemeinschaftsschule Bergatreute-Bildungswerkstatt

Der Schulbus fährt die Teilorte Gambach, Engenreute, Gwigg, Ober- und Unterstocken und Giesenweiler an. Fahrkarten für Kindergartenkinder und Schüler unterliegen dem jeweils gültigen Bodotarif der Zone 1. Die Fahrkarten sind beim Busfahrer zu kaufen. 

Die Teilorte Sommers, Abetsweiler, Engetweiler, Furt, Furtmühle werden ebenfalls vom Schulbus angefahren. Die Höhe der Eigenanteile für die Fahrkarten richten sich nach der Satzung des Landkreises. Die monatlichen Eigenanteile erfragen Sie bitte bei der jeweiligen Schule. Sollten Sie mindestens drei Kinder haben, die über dieses sog. Listenverfahren Fahrkarten beziehen, kann eine Befreiung ab dem dritten Kind für das Kind mit dem niedrigsten Eigenanteil erfolgen. Der Fahrkartenverkauf erfolgt nur gegen Barzahlung oder Abbuchung. Für bedürftige Familien werden nach den gesetzlichen Regelungen des Bildungs- und Teilhabepakets Schülerbeförderungskosten für alle Kinder der Familie erstattet (ein Eigenanteilserlass nach der Kostenerstattungssatzung für das 3. Kind und weitere Kinder ist in diesen Fällen daher nicht möglich). Auskünfte hierzu gibt das Job-Center. Zur Anmeldung (Bestellschein) und Fragen steht Ihnen das Schulsekretariat unter Telefonnummer07527 960380 zur Verfügung. 

Für den Teilort Bolanden ist derzeit eine Kleinbusverbindung eingerichtet. Diese ist primär für Schulkinder aus Bolanden ausgelegt. Es besteht kein Anspruch auf Beförderung! Sofern freie Plätze vorhanden sind, können auch Kindergartenkinder für 25,00 €/Monat damit befördert werden. Der Fahrpreis für die Schüler richtet sich nach dem jeweils gültigen Bodotarif der Zone 1. 

Zur Anmeldung und zu Fragen steht Ihnen Frau Kneer von der Gemeindeverwaltung (Telefonnummer07527 9216-17, E-Mail) zur Verfügung. Der Fahrkartenverkauf erfolgt nur gegen Barzahlung oder Abbuchung.

Infobereich