Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Ein starkes Stück
Oberschwaben

Hauptbereich

BürgerEnergiegenossenschaft Bergatreute eG

BürgerEnergiegenossenschaften – ein Zukunftsmodell für Baden-Württemberg! Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Unternehmen und Institutionen bestimmen mit, gestalten mit, erleben mit, wenn es um Energie und Klimaschutz geht. Alle gemeinsam setzen lokale und regionale Energieprojekte in die Tat um.

 

 

Gründung der BürgerEnergiegesnossenschaft eG Bergatreute im Jahr 2010

Im Juli 2010 wurde die Bürgerenergiegenossenschaft Bergatreute gegründet. Im Bürgersaal der Gemeindehalle versammelten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger. 23 Gründungsmitglieder zeichneten am Gründungsabend Anteilsscheine für rund 23.000 €. Von den anwesenden Gründungsmitgliedern wurden folgende Personen in den Aufsichtsrat gewählt:

Herr Walter Brodd, Herr Günther Dehm, Herr Raimon Dörr, Frau Franziska Jaehnz, Herr Klaus Küble, Herr Alexander Schuch, Herr Karl-Heinz Schorpp, Frau Roswitha Sonntag und Herr Helmfried Schäfer.

Zum Vorstand der Genossenschaft bestellte der Aufsichtsrat Herrn Hans Rupp und Herrn Peter Giwitsch. Der Aufsichtsrat wählte Bürgermeister Helmfried Schäfer zum Aufsichtsratsvorsitzenden. Als Stellvertreter wurde Herr Günther Dehm gewählt. Frau Franziska Jaehnz wurde zur Schriftführerin gewählt. Herr Raimon Dörr wurde zum stellvertretenden Schriftführer gewählt.

Die derzeitigen Organe der BürgerEnergiegenossenschaft eG sind:

Aufsichtsräte
Helmfried Schäfer (Vorsitzender)
Matthias Link (stellv. Vorsitzender)
Franziska Jaehnz (Schriftführerin)
Raimon Dörr (stellv. Schriftführer)
Bastian Brinkmann
Klaus Küble
Alexander Schuch
Roswitha Sonntag

Vorstände
Johann Rupp
Walter Brodd

Projekte der BürgerEnergiegenossenschaft eG

1. Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kläranlage

Die Bürgerenergiegenossenschaft Bergatreute hat im Dezember 2010 eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kläranlage in Bolanden errichtet. Seither hat die Anlage knapp 80.000 kWh produziert und damit ca. 80 Tonnen CO2 eingespart.

2. Photovolaikanlage auf dem Dach des Bauhofs wurde 2014 in Betrieb genommen

Mit dem Neubau des Bauhofs wurde ein weiterer, zweiter Standort für eine Photovoltaikanlage der BürgerEnergiegenossenschaft eG geschaffen.

Infobereich