Gemeinde Bergatreute (Druckversion)

Bergatreuter Heimatlied

Dörflein, wie lieblich und malerisch schön liegst du im Kranz deiner Täler und Höhn, Gärten und Felder und rauschender Tann - Achtal schmiegt eng sich dir an. 

Heimat, so teuer mir, weih‘ meine Lieder dir, in deiner Glocken Klang klinge mein Sang.

Zwiebelturm grüßt als Dorfes Zier, Pfaffenberg lieb und vertraut bist du mir, Bächlein im Tobel und Lindenbaum – ihr meiner Kindheit Traum. 

Mein Bergatreute, wie immer, aufs neu freu ich mich deiner, du hütest mir treu Ruhstatt der Lieben und mein Daheim.

Gott, lass mich dankbar sein.

[Text: A.Bauer, Melodie: H. Rudolf]

http://www.bergatreute.de//de/gemeinde-bergatreute/bergatreute/heimatlied